*** States of Exhaustion @ Kunst im Depot, Winterthur 21. - 22.10.2022 ***

*** States of Exhaustion @ Kunst im Depot, Winterthur 21. - 22.10.2022 ***

*** States of Exhaustion @ Kunst im Depot, Winterthur 21. - 22.10.2022 ***

*** States of Exhaustion @ Kunst im Depot, Winterthur 21. - 22.10.2022 ***

*** States of Exhaustion @ Kunst im Depot, Winterthur 21. - 22.10.2022 ***

*** States of Exhaustion @ Kunst im Depot, Winterthur 21. - 22.10.2022 ***

Hypernoia

Workshop / Research mit Schalktheater

No items found.
Education
Workshop
i
Nächste Aufführung:
25.10.2022
9.12.2022
Schalktheater
Tickets

Warum regnet es immer in Dystopien? Das Genre Cyberpunk, dessen bekanntester Film «Blade Runner» ist, zeichnet stets düstere Zukünfte, in denen Technologien und Maschinen die Gesellschaften manipulieren. Die Cyberpunkwelten sehen dabei immer gleich aus: ständig regnet es und die Sonne geht niemals auf. Der Grund dafür ist banal. Im Film Blade Runner, der als Meilenstein und Inspiration für alle weiteren Cyberpunkfilme gilt, setzte der Regisseur Ridley Scott die Dunkelheit und den Regen ein, um schlichtweg das Filmstudio zu verbergen. Trotz dieses einfachen Studiotricks bestimmt der Film-Look immer noch unsere Vorstellung von einer dystopischen Welt als finster und abgründig. Dabei ist Cyberpunk längst Realität: Massenüberwachung, Cybermobbing, Kill-Games, androide Roboter, Deep-Fakes oder das Metaverse. Leben wir also in einem Cyberpunk-Universum und es ist nur noch niemandem aufgefallen, weil es hier nicht ständig regnet und die Sonne weiterhin aufgeht?

Ob wir in einem Cyberpunkt-Universum leben werden wir in dem mehrwöchigen Theaterkurs auf den Grund gehen. Die jugendlichen Teilnehmer:innen und ich erarbeiten ein hybrides Virtual Reality Theaterstück. Der Kurs wird mit Michel Blaser und einer Game Designerin durchgeführt und vom Jungen Schalktheater gehostet.

Mehr Infos und Anmeldung hier.

No items found.
No items found.

Produktion: Junges Schalktheater

Leitung: Benjamin Burger & Michel Blaser
Game-Design: NN